Monatsarchive: März 2011

Finanzierung von Immobilien – Stolperfallen vermeiden

Im Februar 2011 flatterte das Monatsheft meiner Hausbank in den Briefkasten. Neben gut gemeinten Anlagetipps sowie Tagesgeldangeboten durfte natürlich auch das Dauerbrennerthema Immobilien nicht fehlen.

Als Beispiel wurde eine Familie mit zwei Kindern herangezogen. Der Traum von den eigenen vier Wänden sollte Wirklichkeit werden. Augenmerk ist auf das Einkommen der Familie zu richten. Der Mann verdient monatlich 2.500 Euro Brutto, die Frau übt aufgrund der Kinderfürsorge einen 400-Euro-Job aus und vom Staat gibt es noch 368 Euro Kindergeld. Das Nettoeinkommen der jungen Familie beträgt ca. 2.600 Euro pro Monat. Für den Kauf des Grundstücks, die Baukosten sowie Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, ggf. Makler) sind ca. 315.000 Euro veranschlagt. Das Eigenkapital  der Familie inkl. der Eigenleistung für den Hausausbau beträgt 95.000 Euro, also rund 30% des Gesamtpreises.

 » Vollständigen Artikel lesen

Veröffentlicht unter Immobilien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Finanzierung von Immobilien – Stolperfallen vermeiden