Monatsarchive: Juni 2015

Keine Inflation? Von wegen!

Stabiles Geld galt schon immer als wesentlicher Erfolgsfaktor einer prosperierenden Wirtschaft. Verlässlicher Indikator für das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage, freiheitliches, planbares Zahlungsmittel, Schutz des persönlichen Eigentums, Wertaufbewahrungsmittel, wer könnte diesen ureigenen Eigenschaften guten Geldes widersprechen?!

Leider zu viele, allen voran die Amerikanische (FED) und Europäische (EZB) Notenbank. Sie fluteten bzw. im Falle der EZB fluten immer noch unsere Wirtschaft mit immer neuem, frisch gedrucktem Geld. In der Weimarer Zeit, als 1923 die Hyperinflation um sich griff, war das Gelddrucken begrenzt, Papier und Druckerschwärze waren nur eingeschränkt verfügbar. Heute läuft die Druckerpresse geräuschlos, geradezu magisch. Der modernen IT sei Dank!

 » Vollständigen Artikel lesen

Veröffentlicht unter Daily Blog, Inflation, Deflation, Stagflation, Ruhestand und Vorsorge, Staatsschulden, Währungsreform | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Keine Inflation? Von wegen!